Der Restaurantführer speisekarte.de Die Facebook-Seite von speisekarte.de Die Twitter-Seite von speisekarte.de Die Foursquare-Seite von speisekarte.de Der Spreadshirt-Shop von speisekarte.de Die iPhone-App von speisekarte.de Der Artikel-Feed von speisekarte.de Partner von DuMont-Reise

Was isst man in … Deutschland am Karfreitag?

Karfreitag_-_Fürbitten

Der Karfreitag ist ein christlicher Feiertag am Freitag vor Ostern, mit dem die österliche Dreitagefeier, das so genannte „Triduum Sacrum“, eingeleitet wird. In der Karwoche gedenken gläubige Christen der endenden Passion, d.h. sie betrauern Jesus, der nach langem Leidensweg am Kreuz starb. Der Wortbestandteil „Kar-“ stammt vom althochdeutschen „kara“ ab, was so viel bedeutet wie „Leiden“ oder „Wehklage“. Was viele gar nicht wissen: Der Karfreitag bildet zusammen ... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Karfreitag_-_Fürbitten
Veröffentlicht am 14. April 2014 um 11:49 Uhr von Benjamin

Was ist eigentlich … Foie gras?

Foie_gras

Die Stopfleber gilt als eine Delikatesse, die – wie der Name schon andeutet – ihren Ursprung in Frankreich hat. Dort kommt aber nicht nur der Name, sondern auch ein Großteil der weltweit vertriebenen Enten- und Gänsestopflebern her. Die foie gras, was wörtlich übersetzt „fette Leber“ heißt, darf in Deutschland und anderen Ländern zwar vertrieben, nicht aber erzeugt werden. Das liegt daran, dass zur Herstellung dieser Spezialität die Gänse und Enten über mehrere Wochen ... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Foie_gras
Veröffentlicht am 28. März 2014 um 13:07 Uhr von Benjamin

Wussten Sie schon … Chicorée

Chicorée

Der Chicorée, in seiner heute in der Küche verwendeten Form, wurde Mitte des 19. Jahrhunderst durch Zufall in Belgien “erfunden”, als der Obergärtner des Botanischen Gartens in Brüssel vergessene Wurzeln der Zichorie in seinem Keller fand. Obwohl zu diesem Zeitpunkt gerade Winterzeit herrschte, bildeten sich Blattsprossen aus denen sein Entdecker Bresier den ersten Chicorée Salat zubereitete. Chicorée gehört zur Familie der Korbblütler und ist eine kultivierte Form ... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Chicorée
Veröffentlicht am 17. März 2014 um 12:58 Uhr von Severin

Eine beeindruckende Mixtur – Speisekarten aus den unterschiedlichsten Materialien

Speisekarte aus Holz

Speisekarten geleiten nicht nur durch das Menü eines Restaurants, einer Bar oder eines Cafés, sondern sie sind auch das Aushängeschild des zugehörigen Gastrobetriebs. Anhand der Speisekarte lässt sich bereits auf den ersten Blick erkennen, welche Ziele sich das Unternehmens gesetzt hat, welchen Anspruch es an sich selbst stellt und womit der Gast als Kunde zu rechnen hat. Ohne Speisekarte wäre der Kunde in einem Restaurant verloren, wüsste er doch nicht, wie das Angebot des Loka... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Speisekarte aus Holz
Veröffentlicht am 13. März 2014 um 12:49 Uhr von ServiceTeam

Pay-What-You-Want: Ein neues Preissystem erobert den deutschen Markt!

Pay what you want in einem Restaurant in Melbourne

Immer mehr Betriebe wie Museen, Tierparks und auch Restaurants lassen ihren Kunden freie Hand beim Bezahlen. Das Modell „Pay-What-You-Want“ (PWYW) kennt keine Untergrenze, der Kunde zahlt genau so viel, wie ihm die Dienstleistung oder das Produkt wert ist. Es kann sogar gar nichts bezahlt werden.  Doch hat dieses Modell Zukunft, oder siegt der Geiz der Konsumenten? Bisher scheint es sich für viele Betriebe zu lohnen, PWYW anzuwenden. Der Zoo in Münster beispielsweise wendete das... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Pay what you want in einem Restaurant in Melbourne
Veröffentlicht am 5. März 2014 um 11:48 Uhr von Tom

Was isst man in… Namibia?

Namibia

Hallo/Tjike! Mein Name ist Benjamin. Da ich bereits zwei Mal für längere Zeit in Namibia beim Cheetah Conservation Fund, einer gemeinnützigen Organisation mit Auffangstation für verletzte oder problematische Geparden, zu Gast war, habe ich daher über dieses Land auch essenstechnisch einiges zu berichten. Namibia ist ein Land der Gegensätze – nicht nur in Sachen Landschaft, sondern auch in Essensangelegenheiten. Während der fruchtbare westliche Teil des Landes an den Atlantik g... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Namibia
Veröffentlicht am 4. März 2014 um 17:36 Uhr von Benjamin

Wussten Sie schon … Orange

Orangen

Der Begriff Apfelsine oder auch Orange bezeichnet nicht nur eine Frucht, sondern viel mehr auch den immergrünen Baum, an dem sie wächst. Die Orange gehört zu den Zitruspflanzen und gehört heutzutage zu den weitverbreitetsten Früchten der Welt. Ihren Ursprung hat sie in China, wo sie  als Kreuzung aus einer Mandarine und einer Pampelmuse entstand. November bis Mai sind die Hauptverkaufsmonate europäischer Orangen, von Juni bis Oktober liefert die südliche Erdhälfte die frische,... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Orangen
Veröffentlicht am 23. Januar 2014 um 11:17 Uhr von Melina

Eine kleine Geschichte der Speisekarte [Gastartikel]

Die Speisekarte (bzw. Tafel) hat den Ausbruch des Vesuvs leider nicht überstanden: eine römische Taverne in Pompeii

Die Speisekarte ist ein konstanter Begleiter: Sie begleitet uns bei jedem Restaurantbesuch, ist unser erster Zugang zu Speisen und Getränken und kommt immer wieder zu uns, wenn wir sie brauchen. All das extrem diskret und ohne ein Wort des Dankes. Grund genug für unseren Leser Robert Baumgartner, der sich einmal näher mit der überraschend langen Geschichte dieses unauffälligen Begleiters auseinandergesetzt und uns den folgenden Artikel zur Verfügung gestellt hat: Der Urahn: Die S... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Die Speisekarte (bzw. Tafel) hat den Ausbruch des Vesuvs leider nicht überstanden: eine römische Taverne in Pompeii
Veröffentlicht am 14. Januar 2014 um 12:30 Uhr von ServiceTeam

Kräuter- und Gewürzkunde … Kardamom

Kardamom

Der Kardamom zählt zu den eher weniger geläufigen Gewürzen der deutschen Küche. Dennoch hat ihn wahrscheinlich schon jeder, wenn auch unbewusst genossen. Gerade zur Weihnachtszeit begegnet uns der südostasiatische Kardamom auf mannigfaltige Art und Weise. Neben der Kultivierung diverser Geschmacksnuancen bietet das Gewürz aus der Ordnung der Ingwergewächse noch eine Reihe anderer Vorzüge. So enthalten die Samen des Kardamom ein ätherisches Öl, dessen einzelne Verbindungen unt... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Kardamom
Veröffentlicht am 20. Dezember 2013 um 14:21 Uhr von Andre

Genießen & so…Gurke

Gurken

Die Gurke, eine Frucht aus der Gattung der Kürbisgewächse, ist wie selbstverständlich integraler Bestandteil der europäischen Küche geworden. Obwohl diese in vielen traditionellen Gerichten verarbeitet wird, ist des Niederländers zweitliebstes Grünzeug keine mitteleuropäische Gemüseart, sondern höchstwahrscheinlich ein Mitbringsel aus dem fernen Indien. Die einjährige Pflanze besteht zu über 95% aus Wasser und ist somit eine der kalorienärmeren Gemüsesorten mit durchschni... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Gurken
Veröffentlicht am 6. Dezember 2013 um 14:45 Uhr von Tom

Weltkindertag 2013: “Kindergerichte” – Vorsicht: Satire!

Ein Kind gratis essen

„Gerichte für unsere kleinen Gäste“ – Das liest man heutzutage auf fast jeder Speisekarte. Doch nicht all zu selten werden die Speisen ungewollt auf eine verwirrende und lustige Art und Weise dargestellt. Mit dem heutigen Weltkindertag 2013 soll ein  Zeichen für Kinderrechte gesetzt werden. Das Kinderhilfswerk UNICEF hat diesen Tag eingeführt, er wird national an unterschiedlichen Tagen in mehr als 145 Ländern gefeiert und trägt auch den Namen “Internationaler Tag d... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Ein Kind gratis essen
Veröffentlicht am 20. November 2013 um 18:58 Uhr von Jan

Was isst man…in Schweden?

Schweden

Köttbullar kennt jeder. Wenige wissen wie es genau ausgesprochen wird, doch man weiß, dass es schwedisch sein muss. Denn bei Ikea wird es einem unübersehbar an jeder erdenklichen Stelle angepriesen. Tatsächlich essen die Schweden weniger Kötbullar (gesprochen: „“Schöttbullar“) als die eigentlich beliebteste Speise, welche aufgrund der geografischen Lage Schwedens naheliegt: Fisch. In allen erdenklichen Variationen wird das Nationalgericht, wie man schon fast sagen kann, in ... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Schweden
Veröffentlicht am 19. November 2013 um 16:36 Uhr von Jan

Wussten Sie schon…Fenchel

Fenchel Knolle

Der Fenchel oder „Köppernickel“ ist eine heutzutage weltweit verbreitete Gemüse-, Gewürz- und Heilpflanze, die bei uns sogar verwildert wächst. Ursprünglich aber stammt sie aus Südeuropa und ist ein Mitglied der Doldenblütengewächse. Im zweiten Jahr treibt aus dem Wurzelstock ein Stängel, der ein bis zwei Meter hoch werden kann. Dieser ist aufrecht, feingerillt, kahl und nach oben verästelt. Die Blätter der Pflanze sind fiederschnittig und haben zugespitzte Enden. In de... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Fenchel Knolle
Veröffentlicht am 17. Oktober 2013 um 11:28 Uhr von jessica

Kräuter- und Gewürzkunde … Schnittlauch

Schnittlauch

Die meisten von uns kennen Schnittlauch auf dem Butterbrot, in Salaten oder Suppen. Vom Geschmack her ist er sehr intensiv und würzig, er besitzt ein frisches und leicht scharfes Aroma, ähnlich wie Zwiebeln und Lauch. Man findet ihn in vielen Haushalten sowohl auf der Fensterbank, als auch am Balkon oder sogar im eigenen Gartenbeet, da er sich super zum kochen eignet. Neben Kerbel, Petersilie und Estragon ist Schnittlauch zudem Bestandteil der „fines herbes“ – einer französisc... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Schnittlauch
Veröffentlicht am 7. Oktober 2013 um 14:35 Uhr von Selina