Der Restaurantführer speisekarte.de Die Facebook-Seite von speisekarte.de Die Twitter-Seite von speisekarte.de Die Foursquare-Seite von speisekarte.de Der Spreadshirt-Shop von speisekarte.de Die iPhone-App von speisekarte.de Der Artikel-Feed von speisekarte.de Partner von DuMont-Reise

Was isst man in … Korea?

Bibimbap

Unter manchen asiatischen Küchen können wir uns durchaus etwas vorstellen. So hat doch jeder schon einmal japanisches Sushi oder chinesische Pekingente gegessen. Aber was isst man eigentlich in Korea? Besonders an einem Besuch eines koreanischen Restaurants ist, dass alle Gänge gleichzeitig serviert werden und man je nach Geschmack und Belieben eine individuelle Reihenfolge festlegen kann. Reis ist, wie in den meisten asiatischen Küchen, ein Grundnahrungsmittel und einer der wichti... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Bibimbap
Veröffentlicht am 13. Februar 2015 um 12:00 Uhr von Steffi

Restaurant-Knigge

Toast

Bald ist es wieder soweit: Der Valentinstag steht vor der Tür! Und damit auch die Frage, wie man der oder dem Liebsten am besten eine Freude machen könnte. Neben den Klassikern wie Blumen, Pralinen und Schmuck steht natürlich auch ein schicker Restaurantbesuch ganz weit oben auf der Liste. Das kommt bei den meisten Damen und auch Herren mit Sicherheit gut an, wenn alles glatt läuft. Wie man aber den Abend perfekt gestaltet und das Essen ohne Fauxpas übersteht, nachdem der Tisch im... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Toast
Veröffentlicht am 12. Februar 2015 um 10:07 Uhr von Julia

Was isst man in … Franken?

Fränkische Spezialitäten

Schäufele, Schweinebraten, Bratwurst, Sauerbraten – die fränkische Küche ist deftig und fleischlastig. Aber das ist längst nicht alles, was die Küche im schönen Frankenland zu bieten hat. Franken gilt als Land der Genießer. Hier werden nicht nur leckere Gerichte, sondern auch die dazu passenden Weine und Biere aus der Region serviert. Außerdem sollte man auch den leckeren Beilagen durchaus Beachtung schenken, zum Beispiel dem fränkischen Kloß. Kartoffelklöße werden in Fra... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Fränkische Spezialitäten
Veröffentlicht am 19. Januar 2015 um 15:55 Uhr von Julia

Was ist eigentlich … Krapfen?

Krapfen

Ein beliebter Vorsatz für das neue Jahr ist oftmals eine Ernährungsumstellung. Weg von den vielen ungesunden Speisen hin zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. Doch da gibt es so einige Leckereien, die einem schon am Jahresanfang das Leben schwer machen und den kürzlich gefassten Vorsatz schnell zerstreuen. Und damit kommen wir auch gleich zum Thema: Der Krapfen. Oder auch Berliner, Berliner Ballen, Pfannkuchen oder Kreppel genannt. Wie man das Gebäck bezeichnet, ist jedem ... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Krapfen
Veröffentlicht am 19. Januar 2015 um 14:39 Uhr von Lisa

Gemeinsam statt einsam – Esskultur in deutschen Großstädten

Essen Gemeinschaft

Die deutsche Gesellschaftsstruktur hat sich in den letzten Jahrzehnten drastisch verändert. In den letzten zwanzig Jahren ist laut dem statistischen Bundesamt der prozentuale Anteil der Singlehaushalte von 14 auf 20 Prozent gestiegen. Auch die berufliche Herausforderung ist gewachsen und allgemein ist unsere Welt durch das Internet und den Fortschritt der Medien schnelllebiger geworden. Diese Entwicklungen führen zwangsweise zu einer veränderten deutschen Esskultur. Das Bild von Mut... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Essen Gemeinschaft
Veröffentlicht am 14. Januar 2015 um 12:11 Uhr von Julia

Die Geschichte des Backens

die Geschichte des Backens

Der Bäcker ist eine beliebte Anlaufstelle in jeder Mittags- oder Schulpause. Hier findet man eine riesige Auswahl an Broten, Brötchen, Gebäcken und Kuchen. Überhaupt ist Deutschland bekannt für seine Backtradition und die vielen verschiedenen Brotsorten. Doch wer erfand überhaupt das Brot und seit wann ist es unentbehrlich auf unserem Esstisch? Die Entwicklung des Brotes Es ist ungefähr 10.000 Jahre her, dass der Mensch begann Getreide anzubauen. Dieses war jedoch nicht zur Prod... lesen Sie hier den kompletten Artikel

die Geschichte des Backens
Veröffentlicht am 14. Januar 2015 um 10:54 Uhr von Julia

Was ist eigentlich… Galette des Rois?

800px-Galette_des_Rois

Schon seit langer Zeit ist Frankreich eine Republik und es gibt keine Könige mehr, bis auf eine klitzekleine Ausnahme am Dreikönigstag am 6. Januar, da kann in Frankreich nämlich jeder König werden. Wie? Ganz einfach, man muss nur das richtige Stück der „Galette des Rois“ (dt. Königskuchen) bekommen. Es ist ein alter Brauch, dass in Frankreich am Dreikönigstag ein Kuchen gebacken wird. Das Rezept variiert von Region zu Region und von Familie zu Familie. Generell lässt sich ... lesen Sie hier den kompletten Artikel

800px-Galette_des_Rois
Veröffentlicht am 18. Dezember 2014 um 15:00 Uhr von Fiona M.

Wie aß man im … Mittelalter?

Mittelalter

Wissen Sie wie alt das älteste deutsche Kochbuch ist? Es heißt ” Das Buoch von guoter Spise”  und ist über 650 Jahre alt, wurde also im Mittelalter geschrieben. Aber was kochten und aßen die Menschen eigentlich zu dieser Zeit? Um diese Frage zu beantworten, muss man zunächst zwischen der normalen Bevölkerung und dem Adel unterscheiden. Generell galt aber: Es wurde gekocht, was es gerade auf den Äckern und in den Gärten zu ernten gab. Das lag daran, dass importierte... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Mittelalter
Veröffentlicht am 10. Dezember 2014 um 9:58 Uhr von Fiona M.

Genießen & so … Erlebnisgastronomie

Erlebnisgastronomie

Egal ob Showprogramm, Gesangseinlage oder eine außergewöhnliche Atmosphäre, die Konzepte der Erlebnisgastronomie haben sich in den letzten Jahren in Deutschland etabliert. Immer mehr Menschen möchten diese eindrucksvolle Kombination erleben, denn was könnte besser zusammenpassen als Schlemmen und Staunen? Das in Deutschland wohl bekannteste Konzept der Erlebnisgastronomie heißt Palazzo und ist mit Standorten in Berlin, Hamburg, Mannheim, Nürnberg und Stuttgart vertreten. Dort wa... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Erlebnisgastronomie
Veröffentlicht am 25. November 2014 um 14:12 Uhr von Lisa

Kräuter- und Gewürzkunde… Nelken

Nelken

Wenn man das Stichwort Nelke hört, dann denkt man sofort an meist rötliche Blumen. Doch die Nelke, besser gesagt die Gewürznelke, entstammt nicht nur einer anderen pflanzlichen Gattung als die Blume, sondern sie kann auch viel mehr als ihr Namensvetter. Das Myrtengewächs mit dem wissenschaftlichen Namen „Syzygium aromaticum“ stammt von den Molukken, einer indonesischen Inselgruppe und ist in Deutschland schon seit dem Jahr 950 bekannt. Im Gegensatz zu heute galt die Gewürznelk... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Nelken
Veröffentlicht am 7. November 2014 um 12:45 Uhr von Lisa

Was ist eigentlich… Nouvelle Cuisine?

Jacques_Lameloise,_escabèche_d'écrevisses_sur_gaspacho_d'asperge_et_cresson

Hört man den Begriff „Nouvelle Cuisine“, kommen einem wohl zuerst überteuerte Restaurants in den Sinn, in denen man winzige, edel angerichtete Portionen serviert bekommt. Was sich aber genau hinter dem Begriff verbirgt und auf welchen Grundlagen die „Neue Küche“ basiert, wissen die wenigsten. Was ist Nouvelle Cuisine? Laut Definition ist die Nouvelle Cuisine eine Richtung der Kochkunst, bei der der Eigengeschmack der Zutaten nicht überdeckt, sondern durch den Einsatz entspr... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Jacques_Lameloise,_escabèche_d'écrevisses_sur_gaspacho_d'asperge_et_cresson
Veröffentlicht am 28. Oktober 2014 um 11:25 Uhr von Julia

Was ist eigentlich… Spekulatius?

Spekulatius

Das kennt doch jeder! Es ist gerade mal Mitte Oktober und schon findet man in jedem Supermarkt sämtliche Weihnachtssüßigkeiten. Egal ob Lebkuchen, Plätzchen, Schokoladenweihnachtsmann oder Spekulatius, den Supermarktregalen fehlt keine Leckerei. Jeder hat seine eigene Lieblingssünde, welche zur vorweihnachtlichen Zeit gehört. Doch was hat der Spekulatius eigentlich mit der Vorweihnachtszeit zu tun, bis auf seinen Geschmack nach den typischen Weihnachtsgewürzen? Und woher kommt e... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Spekulatius
Veröffentlicht am 22. Oktober 2014 um 12:00 Uhr von Lisa

Wussten Sie schon … Drachenfrucht

Drachenfrucht

Die „Pitahaya“, den meisten besser bekannt als Drachenfrucht, erfreut sich hierzulande immer größerer Beliebtheit. Dies hat die exotische Pflanze mitunter ihrem auffälligen Aussehen zu verdanken. Hübsch anzusehen ist sie durchaus, die glatte, mit schuppenartigen Trieben besetzte Schale der ovalen Frucht. Ihre Farbe weist, je nach Sorte, ein knalliges pink oder gelb auf. Allerdings wird die gelbe Variante seltener angebaut und ist deshalb nur vereinzelt in der örtlichen Obstaus... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Drachenfrucht
Veröffentlicht am 10. Oktober 2014 um 10:57 Uhr von Steffi

Was sind eigentlich … Macarons?

Macarons

Das Macaron ist ein französisches Baisergebäck aus Mandelmehl, nicht zu verwechseln mit den deutschen Kokos-Makronen oder den italienischen Maccheroni. Den Namen kann man vom italienischen Verb (am)maccare ableiten, was so viel bedeutet wie zerdrücken oder zerquetschen, oder auch vom venezianischen maccarone mit der Bedeutung „feiner Teig“. Ein anderer, nicht so bekannter Name des teuren Gebäcks ist „Gerber“. Es gibt viele verschiedene Varianten der traditionellen Leckerei... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Macarons
Veröffentlicht am 26. September 2014 um 12:30 Uhr von Theresa Bauer