Kulinarische Redewendungen: Kohldampf schieben

Egal ob Weißkohl, Blumenkohl oder auch Spitzkohl, ab Ende Mai haben wieder die ersten Kohlsorten Saison. Zwar ist der Kohl ein typisches Wintergemüse, aber bei vielen Familien darf beispielsweise ein  Krautsalat beim Grillen als Beilage nicht fehlen. Aber was hat es mit der Redewendung „Kohldampf schieben“ auf sich? Besteht wirklich ein Zusammenhang zwischen den Kohlpflanzen und diesem Redensart? -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Kräuter- und Gewürzkunde: Kurkuma

Gelbwurzel, indischer Safran oder auch gelber Ingwer. Die Kurkuma ist unter mehreren Namen bekannt, aber alle Bezeichnungen deuten bereits auf die grelle orange bis gelbe Farbe der Knollenwurzel hin. Deswegen wird Kurkuma auch häufig als Färbemittel eingesetzt. So erhält Currypulver, Senf oder auch Margarine durch Kurkuma die typische Farbe. Aber nicht nur als Lebensmittelzusatz, sondern auch in der Küche und Medizin hat die Kurkumawurzel einiges zu bieten. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Was isst man in… Tunesien?

Tunesische Teigtaschen? Nach der Sonntagsfolge von „Grill dem Henssler“ in welcher Roberto Blanco als Gericht tunesische Teigtaschen mit Garnelen ausgewählt hat, haben wir uns mit den Besonderheiten der tunesischen Küche auseinandergesetzt.
Was sind tunesische Teigtaschen? Und was isst man in Tunesien? Die Antwort auf diesen Fragen finden Sie in diesem Blogartikel. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Wie isst man… grünen Spargel?

Aus der Frühlingszeit ist der grüne Spargel nicht wegzudenken. Das beliebte Frühlingsgemüse ist eine echte Delikatesse und eine der beliebtesten Beilagen in der deutschen Küche. Doch was ist so besonders am grünen Spargel und wie wird dieser richtig zubereitet? Die Antworten darauf, genauso wie köstliche Rezeptideen und weitere hilfreiche Informationen, erfahren Sie in diesem Artikel. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Kulinarische Redewendungen: Wie aus dem Ei gepellt

Ostern steht vor der Tür und am Wochenende dreht sich alles, um die Ostereier. Die Kleinen gehen auf Eiersuche und die Erwachsenen geben alles dafür, um „wie aus dem Ei gepellt“ auszusehen. Was es mit dieser Redewendung auf sich hat und warum sich an Ostern alles um das Ei dreht, erfahren Sie in diesem Artikel. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Der Genussblog von speisekarte.de – dem einzigen Restaurantführer mit echter Speisen- und Zutatensuche