Wie isst man … Oliven?

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestPrint this pageEmail this to someone

… oder anders formuliert: Wie isst man eine Olive und entledigt sich des Kerns?

Oliven zu essen ist einfach: Mit der Gabel oder einem Zahnstocher aufspießen, auf den Löffel bugsieren oder aber auch mit der Hand in den Mund. Alle Varianten sind möglich, wenn auch nicht in jeder Situation zu empfehlen. Sie sollten zum Beispiel nicht unbedingt die Olive mit der Hand aus einem Salat fischen.

Die wirklich heikle Sache am Olivenessen ist das Entsorgen der Überreste aka. Olivenkern. Recherchen zu diesem Thema haben ergeben, dass es wohl nur 2 Arten gibt, sich des Pudels Olivenkerns zu entledigen:

– Gesetz A: Raus wie rein! Soll heißen, man bedient sich des selben Hilfsmittels, welches auch für die Einnahme der Olive verwendet wurde. Kam die Olive über den Löffel in den Mund, dann soll der Kern auch aus dem Mund auf den Löffel gegeben und entsorgt werden.

– Gesetz B: In die hohle Hand! Bei dieser Methode wird der Kern aus dem Mund in die hohle Faust (durch Zeigefinger und Daumen) „gespuckt“ und anschließend nach unten durch die Kuhle zwischen Handfläche und kleinem Finger entsorgt.  Nicht vergessen sich danach die Hände mit der Serviette zu reinigen.

Beide Gesetze nutzen als Endlagerstelle entweder ein Tellerchen, welches extra für die Kerne bereitgestellt wurde, oder aber den Tellerrand.

Probieren Sie es doch einfach mal aus, welche Methode für Sie am besten geeignet ist. Gute Oliven finden Sie in spanischen, italienischen oder auch türkischen Restaurants auf speisekarte.de

Foto: © Helmut Krückel / PIXELIO

Ein Gedanke zu „Wie isst man … Oliven?

Schreibe einen Kommentar