Smoothie

Wussten Sie schon … Smoothie?

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestPrint this pageEmail this to someone

Wussten Sie schon, dass „Smoothies“ den Genuss von frischem Obst und Gemüse nicht ersetzen können? (Quelle)

Smoothies sind Getränke aus püriertem Obst und Gemüse und reinem Fruchtsaft. Der Name kommt übrigens vom englischen Wort „smooth“, was sämig oder weich bedeutet. Ein richtiger Smoothie besteht also zu 100 % aus Obst und Gemüse und kann daher gelegentlich frische Früchte ersetzen, wenn diese gerade nicht zur Verfügung stehen oder man im Stress ist. Der Smoothie sorgt damit für einen kurzen Vitaminkick.

Auf Dauer können Smoothies frische Lebensmittel natürlich nicht ersetzen. Schon allein die Vorstellung von einem Biss in einen frischen, knackigen Apfel macht Appetit und lässt Glückshormone ausströmen. Außerdem haben frische Früchte im Magen mehr Volumen, regen somit die Verdauung an und machen dadurch besser satt als ein Smoothie.

Es gibt noch einen weiteren Aspekt, der für das frische Obst bzw. Gemüse spricht: Smoothie ist kein geschützter Begriff – es können also auch Zucker, Konservierungsstoffe oder Aromen enthalten sein. Grundsätzlich gesehen ist frisches Obst und Gemüse in jedem Fall preiswerter, besser für den Körper und auch für die Umwelt! Zumindest gilt das für die gekauften Smoothies aus dem Kühlregal.

Eine gute Alternative und frische Abkühlung in diesen heißen Tagen ist hingegen ein selbstgemachter und eisgekühlter Smoothie (Rezepte). Alles was Sie dazu brauchen, ist frisches Obst oder Gemüse und ein leistungsstarker Mixer, wie zum Beispiel dieser hier:

Leistungsstarker Mixer für Smoothies und Fruchtshakes

Es gibt aber auch noch andere Arten von Smoothies:

Im Cafe Restaurant Jolesch in Berlin steht zum Beispiel folgender – zugegebenermaßen außergewöhnliche – Smoothie auf der Speisekarte:

Smoothie von Serrano Schinken mit Zimt Jakobsmuscheln
Blutwurst mit Kartoffel – Spaghetti und Paprikajoghurt

Glauben Sie nicht? Dann schauen Sie mal rein in die Speisekarte des Cafe Restaurant Jolesch, Berlin.

Schreibe einen Kommentar