Was ist eigentlich … Sous Vide?

„Sous Vide“ heißt der neue Trend aus Deutschlands Gourmetküchen. Sous Vide, das ist die Kunst Fleisch, Fisch oder Gemüse im Vakuum bei niedrigen Temperaturen schonend zu garen. Der Unterschied zum Niedrigtemperaturgaren besteht vor allem darin, dass das Gargut beim Sous Vide-Verfahren unter Luftausschluß langsam auf die entsprechende Gartemperatur (Übersicht Gartemperaturen verschiedener Lebensmittel) erwärmt wird. Dafür braucht man aber vor allem eines: Geduld! Sous Vide wu... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Wussten Sie schon … Eier?

Der durchschnittliche Deutsche isst 211 Eier jedes Jahr, überwiegend vom Huhn. Dabei gibt es doch noch so viele andere Eier, die ebenso gut schmecken. Fangen wir beim kleinsten Ei an, dem Wachtelei. Wachteln sind die kleinsten europäischen Hühnervögel und legen fünf Zentimeter große und elf bis 13 Gramm schwere gesprenkelte Eier. Doch die Größe täuscht, denn die Schale ist um einiges Härter als die des Hühnereis. Zum Öffnen empfiehlt sich ein scharfes Messer, denn Aufschlag... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Liebe geht durch den Magen

Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen, das weiß auch der Dalai Lama, der sagte : „Widme dich der Liebe und dem Kochen mit ganzem Herzen.“ Aus diesem Grund stellen wir Ihnen heute einige kulinarische Liebesbeweise vor. Los geht’s mit dem Apfel: Der Apfel zählt bereits seit dem Mittelalter zu den Symbolen der Liebe und verkörpert Weiblichkeit und Fruchtbarkeit. Das fing schon bei Adam und Eva im Paradies an, als Eva dem Apfel nicht widerstehen konnte. Aber auch für unglück... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Food-Fotografie im Restaurant – Tipps und Tricks für das perfekte Speisebild

Als Food-Fotografie wird jede Art von Fotografie bezeichnet, die sich um das Abbilden von Essen und Getränken jeglicher Art dreht. Food-Fotos werden hauptsächlich für Zeitschriften und Kochbücher gemacht, mittlerweile aber auch immer mehr für Restaurant-Webseiten oder Speisekarten. Es gibt übrigens keinen passenden deutschen Begriff für diesen Teilbereich der Fotografie, der eine Kunst für sich ist. Für Speisebilder im Restaurant ist das Thema Food-Fotografie auch viel zu umf... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Wie isst man … Topinambur?

Topinambur – ist das denn schon wieder so eine neuartige Wunderpflanze, die vielleicht auch noch tausende von Kilometern transportiert werden muss, um bei uns als Edelgemüse auf den Tisch zu kommen? Diese Frage lässt sich ganz einfach mit einem deutlichen und kräftigen „Nein“ beantworten. Tatsächlich ist Topinambur eine Knolle, die in Deutschland bis in die Mitte des 18. Jahrhunderts als Grundnahrungsmittel galt. Erst danach wurde sie von der Kartoffel aus deutsch... lesen Sie hier den kompletten Artikel