Archiv der Kategorie: Genießen & so

Genießen & so: Teuer essen rund um die Welt

Für viel Geld essen zu gehen ist auf der ganzen Welt möglich. Wenn es um die teuersten Restaurants weltweit geht, gibt es unterschiedliche Hit-Listen, die alle etwas gemeinsam haben. Sie werden dominiert von Restaurants in den USA, Japan und – wie soll es anders sein – dem Mutterland der gehobenen Küche: Frankreich. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Das Mindesthaltbarkeitsdatum – Top oder Flop?

Wir leben in Zeiten des Überflusses. Zumindest in den westlichen Industrieländern gibt es beinahe nichts, das es nicht gibt und kaum jemand muss hungern oder ohne Wasser auskommen. Dieser Überfluss hat aber einen großen Nachteil: Er führt dazu, dass wir mit vielen Dingen unachtsam umgehen, insbesondere mit Lebensmitteln. Durch diese Unachtsamkeit kommen erschreckende Zahlen zustande. Fast ein Viertel des weltweiten Wasserverbrauchs wird für den Anbau von Lebensmitteln verwendet, die dann auf dem Müll landen. In Europa werden jährlich fast 90 Mio. Tonnen Essen weg geworfen. Oft werden Produkte entsorgt, die ihr Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) erreicht haben, aber trotzdem noch genießbar gewesen wären. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Vegan Grillen

Es gibt einen Duft, der untrennbar mit Sommer, Sonne und guter Laune verbunden ist: der Geruch von Holzkohle und lecker gegrillten Speisen! Kaum etwas ist entspannender und schöner, als an einem warmen Sommerabend mit Freunden oder der Familie den Grill anzuwerfen und alle möglichen Leckereien darauf zuzubereiten. Was bei den meisten Rosten nicht fehlen darf ist ganz klar: jede Menge Fleisch, denn Steak und Grill gehören einfach zusammen. Ein Graus für alle Veganer  und Vegetarier. Aber halt, dieses Vorurteil ist eigentlich längst überholt! Mittlerweile landen auch auf gemischten Grills immer öfter auch vegane Speisen. Wir haben uns einmal genauer mit dem veganen Grillen beschäftigt, das Steaks und Co. in nichts mehr nachsteht. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel