Archiv der Kategorie: Kräuter- und Gewürzkunde

Wussten Sie schon … Petersilie?

Petersilie ist in Deutschland vor allem als beliebtes Küchenkraut oder als Garnitur auf Speisen bekannt. Doch Petersilie kann noch wesentlich mehr als hübsch am Tellerrand liegen. Dem „Peterle“ werden noch aus den Zeiten der alten Griechen und dem Mittelalter verschiedenste Wirkungen und Geschichten nachgesagt. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Kräuterkunde: Basilikum

Weder auf der Mozzarella Caprese noch in einem Pesto, darf das Basilikum, auch bekannt als Königskraut, fehlen. Vor allem in der italienischen Küche findet es eine vielseitige Verwendung, wie zum Beispiel im Pesto Genovese (Rezept), einem der bekanntesten  Basilikumpestos. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Kräuterkunde: Majoran

Es ist festzuhalten, dass Majoran eine Gewürzpflanze ist, die hervorsticht durch die vielen Namen, die dieser Pflanze über die Jahre gegeben wurden.  Als da sind: Badkraut, Bratekräutche, Bratenkräutel, Gartenmajoran, Kuchelkraut, Kuttelkraut, Mairan, Mairalkraut, Mairon, Miran, Mussärol, Kräutlein Wohlgemut, und nicht zuletzt Wurstkraut. -> Lesen Sie hier den kompletten Artikel