Kategorie-Archiv: Was ist eigentlich …?

Was ist eigentlich … Chia?

Welcher Mensch möchte das Leben nicht gesund und in vollen Zügen genießen, und das möglichst lang? In Deutschland erleiden etwa 270.000 Menschen pro Jahr einen Schlaganfall, der für viele das Leben auf den Kopf stellt und sie dazu zwingt, komplett von vorne anzufangen. Wer will einen tödlichen Herzinfarkt nicht lieber vorbeugen? Oder welcher Sportler möchte nicht gerne seine Muskulatur aufbauen? Für all dies ist ein kleines Samenkorn von großem Nutzen, aber auch dafür, den K... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Was ist eigentlich… Lahmacun?

Merhaba! Ich heiße Kübra und absolviere bei speisekarte.de ein achtwöchiges Praktikum. Meine Eltern sind beide aus Gaziantep (Antep), einer wunderschönen Stadt in Südostanatolien. Wie jedes Land hat auch die Türkei seine eigene, besondere Küche. Wussten Sie aber, dass die vielseitige Küche von Region zu Region sehr verschieden ist? Deshalb möchte ich Ihnen in folgendem Artikel die Köstlichkeiten meiner Heimatstadt näher bringen. Haben Sie sich jemals gefragt, woher die türk... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Was ist eigentlich … Histaminintoleranz

Lebensmittelunverträglichkeiten gibt es viele. Eine dieser Unverträglichkeiten ist die Histaminintoleranz. Diese ist allerdings noch nicht sehr bekannt und dementsprechend problematisch zu diagnostizieren. Doch was ist eigentlich Histamin? Histamin wird zu den Gewebshormonen gezählt und ist ein sogenanntes Amin. Es spielt eine zentrale Rolle bei vielen physiologischen und pathophysiologischen Vorgängen im menschlichen Körper und ist unter anderem in der Haut, in der Lunge, in Schl... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Was ist eigentlich… Stachelannone?

Sie trägt viele Namen, ist aber in Deutschland noch nicht so wirklich bekannt: Die Stachelannone. Im Deutschen nennt man sie auch Sauersack, im Englischen heißt sie Soursop und ein weiterer gängiger Name ist Guanabana. Die lateinische Bezeichnung ist Annona muricata. Das lässt bereits richtig vermuten, dass das Gewächs zur Gattung der Annonengewächse gehört. Seinen Ursprung hat der Baum mit den seltsamen Früchten im nördlichen Südamerika, in Westindien und in der Karibik, wo ... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Hefe – kleiner Organismus, große Wirkung

Ohne ein gewisses kleines Lebewesen sähe unsere Welt trist aus. Wir hätten weder luftiges Brot, noch Bier, noch Wein, noch Pizza. Für viele ist es schwer vorstellbar, ohne diese Dinge auszukommen. Aber welches Lebewesen ist es, das so klein und doch so wichtig für unseren Alltag ist? Es ist natürlich die Hefe! Aber was genau ist eigentlich Hefe und wo findet sie noch überall Anwendung? Wissenschaftlich definiert handelt es sich bei Hefen um Mikroorganismen, die zur Gruppe der Sch... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Was sind eigentlich…Migas?

Migas sind ein traditionelles spanisches Gericht, das früher meistens von Bauern und Hirten gegessen wurde. Deswegen werden sie auch oft als „Migas del pastor“ genannt („Pastor“ heißt „Bauern“ auf Deutsch). Migas bedeutet „Krümel“, deshalb kann man schon ahnen, welche Zutat am wichtigsten bei diesem Gericht ist: Brot.  Die Geschichte der Migas Einige erzählen, dass das Gericht entstanden ist, als die Araber auf der Iberische Halbinsel waren und die Migas ei... lesen Sie hier den kompletten Artikel

Was ist eigentlich…Paella?

Die Paella ist eines der berühmtesten Gerichte der spanischen Küche. Heutzutage ist die Paella weltweit bekannt und in vielen verschiedenen Orten der Welt zu finden. Trotzdem gibt es viele Touristen und Besucher, die jedes Jahr nach Spanien fliegen, um diese Spezialität zu probieren. Die Geschichte der Paella Die Paella stammt aus den ländlichen Gebieten Valencias und entstand zwischen dem 15. und 16. Jahrhundert. Bauern und Hirten brauchten damals ein einfaches und schnelles Essen... lesen Sie hier den kompletten Artikel